Rezerwacja Online Rezerwacja Booking
Polski English Deutsch Facebook

Das Glatzer Land, wie sie es nicht kennen

Das Glatzer Land ist eine geografische Region, die den südlichen Teil der Mittelsudeten und die westliche Ostsudeten einschließt. Ihr Zentrum ist der von Gebirgszügen als natürlichen Grenzen eingeschlossene Glatzer Kessel. Das Glatzer Land gilt als eine der schönsten Regionen Polens.

Zur Attrakvität und Beliebtheit dieses Landstriches haben insbesonders die gute Verkehrsanbindung, das ausgezeichnete Angebot an Beherbergungs- und Beköstigungsmölichkeiten und das gut ausgebaute Netz an Besucherrouten und Wanderswegen beigetragen.

Es handelt sich um eine an touristischen Highlights reiche Gegend, die durch ein engmaschiges Netz gut ausgeschilderter Wanderwege abgedeckt wird - und damit um ein ideales Reiseziel für Wanderfreunde und Besucher, die den Landstrich mit dem Auto erkunden möchten, Skifans, Höhlenkletterer, Reitbegeisterte und Mountrainbiker, Menschen, die Ruhe und Frieden auf dem Land suchen, Kletterbegeisterte und an Kanu- und Rafting-Touren - das heißt praktisch aller Formen der aktiven Freizeitgestaltung - interessierte Gäste.

Die ehemalige Grafschaft Glatz ist reich an Natur- und Kulturdenkmälern - uriger Natur, abwechslungsreichen Felsformationen und phantastischen Aussichtspunkten entlang der meisten Besucherwege. Das Glatzer Land bietet seinen Besuchern einmalige landschaftliche Reize und eine intakte Umwelt.

DAS GLATZER LAND - EIN PERFEKTER ORT ZUR ERHOLUNG

Empfiehlt:

Empfiehlt:

zahlreiche Kurorte mit sprudelnden MineralwasserquellendieGesundheit und Vitalität verbessern, wie Polanica Zdrój/Bad Altheide, Kudowa zdrój/Bad Kudowa, Duszniki Zdrój/Bad Reinerz, Ladek Zdrój/Bad Landeck, Długopole Zdrój/Bad Langenau.

Eine grandiose Bergwelt und außergewöhnliche Landschaften mit abwechslungsreichen Felsformationen, Spalten, Höhlensystemen, märchenhaften Gebirgsstöcken. Auf ihre Erkundung warten u.a. Szczeliniec Wielki (Großer Heuscheuer) und Błędne Skały (Wilde Löcher), Masyw Śnieżnika (Glatzer Schneegebirge), Góry Stołowe (Heuschergebirge), Orlickie (Adlergebirge), Bystrzyckie (Habelschwerdter Gebirge), Złote (Reichensteiner Gebirge), Bialskie (Bielengebirge), Sowie (Eulengebirge), Bardzkie (Warthagebirge) und Czarna Góra (Schwarzer Berg).

Die bewegende Geschichte der Region, die ihre Spuren in zahlreichen Burgen und Schössern, Herrenhäuser, Wehrbauten und Naturdenkmälern hinterlassen hat. Sehenswert sind besonders die Festung Glatz mit ihrem Stollenlabyrinth, der unterirrdische Stollenkomplex in Walim/Wüstewalterdorf, die Festung Silberberg, die Goldmine in Złoty Stok/Reichenstein, die Tropfsteinhöhle "Bärenhöhle" und das Uranbergwerk in Kletno/Klessengrund.

Museen und Freilichtmuseen mit bedeutenden Sammlungen. Wir empfehlen besonders das Museum des Glatzer Landes in Kłodzko/Glatz, das Papiermuseum in Duszniki Zdrój/Bad Reinerz, das Froschmuseum, Spielzeugmuseum und Freilichtmuseum des Volkskunde des Sudetengebirgsvorlandes in Kudowa Zdrój/Bad Kudowa und das Bergbaummuseum in Nowa Ruda/Neurode.

Die Ziele zahlreicher Pilgerfahrten und Oasen der Stille und des Gebets. Bekannte Marienwallfahtsorte sind u.a. die Wallfahrtskirche und der Kalvarienberg in Wambierzyce/Albendorf, die Schädelkapelle von Czermna/Tscherbeney, die Wallfahrtskirche Maria, Hüterin des Glaubens in Bardo Śląskie/Wartha und die Wallfahrtskirche Maria Schnee auf dem Spitzigen Berg (Góra Igliczna).

Zur aktiven

Zur aktiven

Dutzende Bergwanderwege unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads, zahlreiche Radwanderwege, Panoramarouten, Spazier- und Kurwege. Die Streifzüge in die Berge, Täler und Landsschaftsparks der Umgebung garanitieren Ihnen unvergessliche Eindrücke und grandiose Aussichten. 

Orte des "weißen Rausches, mit vielen Skipisten und Liften. Die wichtigste Ziele für Skibegeisterte sind das Skigebiet in Zieleniec/Grünwald mit 28 Liften und einer Seilbahn sowie der Czarna Góra/Schwarzer Berg - an dem 8 Lifte und eine Seilbahn auf Skifrunde warten. Kilimeterlange gespurte Loipen auf der polnischen und tschechischen Seite.

Haben wir dann bereits alle Wunder, historischen Sehenswürdigkeiten , Berge, Gaststätten und Kurbäder im Glatzer Kessel erkundet, können wir weiter in die Sudetenauf die tschechischen Seite vordringen. Unmittelbar hinter der Grenze gibt es einige interessanteOrte, die ganz sicher einen Abstecher wert sind. Außerdem locken das tschechische Bier und die Knödel...

Das Glatzer Land bietet zahlreiche Möglichkeiten für Besucher, die ihre Freizeit gern aktiv verbringen. Interessante Angebote stehen auch für Reitliebhaber und Golfenthusiasten, Paint-Ball-Fans, Angler oder an Rafting auf der Schlesischen NeißeInteressierte bereit.

Kulturveranstaltungen, Musik-, Film- und Poesiefestivals, u. a. das Internationale Amateurfilmfestival POL-8, die Kunsfestival "Źródła Sztuki, in Polanica Zdrój/Bad Altheide, die Moniuszko-Festspiele in Kudowa Zdrój/Bad Kudowa, das in Duszniki Zdrój/Bad Reinerz veranstaltete internationale Chopin-Festival und das Internationale Folklorefestival in Nowa Ruda/Neurode.

 

Die Fremdenpension VILLA POLANICA****
bietet die perfekte Unterkunft und Ausgangsbasis für Besucher, die Orte und Natur der Grafschaft Glatz erkunden wollen

Umfassende Organisation Ihres Urlaubsaufethalts - lassen Sie sich inspirieren! 
Wir erschließen Ihnen alle Geheimnisse des Glatzer Landes und helfen Ihnen durch Wahl der optimalen Lösungen, Zeit und Geld zu sparen. 
Wir helfen Ihnen bei der Planung von Ausflügen, vermitteln Reiseführer und übernehmen die Reservierung von Eintritts- und Fahrkarten sowie die Ausleihe von Skiausrüstung und Nordic-Walking-Stöcken.